AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen  |  GTC - General Terms & Conditions


I
Allgemeines:
Wir verkaufen und liefern ausschließlich zu unseren nachstehenden Bedingungen. Widersprechende Einkaufsbedingungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung. Die Bestellung wird erst mit Auftragsbestätigung und / oder Lieferung von uns angenommen. Bis dahin gelten eventuell vorausgegangene Angebote als freibleibend. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit von Teilen dieser Bedingungen in all seinen übrigen Teilen verbindlich und wirksam. GlasGo ist berechtigt, hergestellte Artikel als Bildmaterial zu veröffentlichen und Musterexemplare auszustellen.

II
Preise:
Die Preise verstehen sich bei bekannten Konditionen in Euro freibleibend immer pro Stück, zzgl. der aktuellen gesetzlichen MwSt.

III
Lieferzeit:
Lieferzeiten sind von uns unverbindlich und annähernd angegeben. Bei Lieferverzug kann der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen und nach Ablauf dieser Frist vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzansprüche wegen der Nichteinhaltung von Lieferzeiten sind ausgeschlossen.

IV
Lieferung - Versand:
Unsere Sendungen reisen ohne Ausnahme auf Gefahr des Empfängers. Transportschäden und Mankos sind innerhalb von 24 Stunden dem jeweiligen Transportführer (Post, DHL o.a.) zwecks Tatbestandsaufnahme zu melden. Für Schadensfolgen aus Unterlassung dieser Vorsichtsmaßregel können wir nicht aufkommen.

Musterlieferungen berechnen wir mit € 40,- netto pro Artikel, frei Haus. Dieser Betrag wird bei Rücksendung oder Auftragserteilung erstattet.

V
Haftung für Mängel der Lieferung:
Mängelrügen sind unverzüglich nach Eingang der Sendung beim Besteller von diesem geltend zu machen. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen. Wir behalten uns Lieferdifferenzen von bis zu 15% vor (Glasbruch etc.).

Handmuster können leicht im Farbton von der Produktion abweichen. Je nach Artikel können herstellungsbedingt kleinere Luftblasen im Glas eingeschlossen sein. Bei Schleuderglas kann und darf das vorkommen und stellt keinen Mangel dar.

VI
Zahlungsbedingungen:
Die Zahlungen haben nach den Zahlungsbedingungen unserer Auftragsbestätigungen / Rechnungen zu erfolgen. Nach Überschreitung des Zahlungsziels werden Verzugszinsen in Höhe der jeweils üblichen Kontokorrentzinsen berechnet.

VII
Eigentumsvorbehalt:
Die Lieferfirma behält sich das Eigentum an sämtlichen von ihr gelieferten Waren und evtl. aus der Verarbeitung dieser Waren entstehenden neuen Waren bis zur restlosen Bezahlung der gesamten Forderung, ggf. incl. aller Verzugszinsen, aus der Geschäftsverbindung vor. Das Vermieterpfandrecht ist ausgeschlossen. Macht die Lieferfirma vom Recht auf Rücknahme der Ware Gebrauch, so liegt darin kein Rücktritt vom Vertrag. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zu seinen normalen Geschäftsbedingungen nur mit der Maßgabe berechtigt und ermächtigt, dass die Forderung aus der Weiterveräußerung auf uns übergeht.

Der Käufer haftet für den Minderwert der zurückgenommen Ware, unsere Rücknahmekosten und entgangenen Gewinn. Der Käufer ist verpflichtet, der Lieferfirma Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich anzuzeigen. Bei Hergabe von Wechseln oder Schecks erlischt unser Vorbehaltseigentum erst nach deren Einlösung.

VIII
Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Bonn, Gerichtsstand Bonn.

Gültig für GlasGo, GlasGo-Adice eK, GlasGo GmbH & Co. KG, 53227 Bonn, Rhenusallee 1.
[Home][Shop][Glas Deluxe][Glas Selection][Kontakt][Impressum Imprint][Datenschutz]
Glas Deluxe.
Farbe bekennen. Stil beweisen.